Anfang

 

G) Guten Abend bei unserem ersten Kabaräh unter unserer neuen Oberbürgermeisterin Petra Seidl to Bernd Müller. 2 Jahre sind vergangen seit unserem letzten Programm. Da können sie mal sehen, wie sehr uns die Abwahl Jürgen Müllers getroffen hat.

 

F) Da ging uns aber auch eine Figur flöten uns Kabarähtisten. Auf Müller konnten wir uns verlassen, er trat immer bereitwillig in alle , ihm dargebotenen Fettnäpfchen. Wir mussten bloß mitschreiben.

 

G) Das fällt bei Petra schon schwerer, nicht weil sie in keine Fettnäpfchen tritt. Nein, zum mitschreiben redet sie einfach zu schnell.

 

F) Zugegeben, uns ist in den 2 Jahren ihrer Amtszeit noch kein größeres Fettnäpfchen aufgefallen.

 

G) Das Thema Denkstadt aber, könnte sich zu einem solchen entwickeln. Sehen wir es doch mal so. da kommt so eine schwedische Westfälin mit Allgäuer Hintergrund daher und meint mit aller Gewalt, sie müsse aus Lindau eine Denkerstadt machen.

 

F) Lindau die Stadt der Dichter und Denker.

Bisher hatte ich eher das Gefühl, dass manche der Denker nicht ganz dicht sind.

Gut, das ist natürlich meine persönliche Meinung.

 

G) Wie aber denkt die interessierte aber schweigende Mehrheit?

Dienstag Nachmittag 14.34 Uhr - in einem Lindauer Wohnzimmer.

 

« zurück   [fenster schließen]   weiter »